Interessensvertretung für die Initiative
Netzwerk Getrennterziehend

Die Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden"

Die Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden" beschäftigt sich mit den vielfältigen Facetten dieses sehr weitläufigen Themas und hält u.a. Vorträge hierzu für Fachkräfte und Interessierte. Desweiteren werden Video-Vorträge, Erklärvideos und Video-Interviews veröffentlicht. Linksammlungen und weitere Veröffentlichungen werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.
Zusätzlich veranstaltet die Fachgruppe regelmäßige Sprechstunden für Fachkräfte und Interessierte (siehe Termine & Aktuelles).


Das Thema "Aufsichtsbeschwerden"

Aufsichtsbeschwerden können entgegen der landläufigen Meinung ein sehr effektives Mittel zur Korrektur eines fehlerhaften Verwaltungsagierens sein. Verwaltungen haben einerseits oft einen großen Ermessensspielraum, müssen sich andererseits aber penibel an Recht und Gesetz halten. Sofern dies nicht hinreichend geschieht, können die diversen Arten von Aufsichtsbeschwerden hilfreich sein (Dienstaufsicht-/Fachaufsichtbeschwerden, Rechtsaufsichtbeschwerden, Kommunalaufsichtbeschwerden).

Falls eine Verwaltung versucht dies zu ignorieren, kann der Weg über die politischen Gremien und politischen Mandatsträger erfolgreich sein, da die Mandatsträger eine Aufsichtspflicht über die Verwaltungsorgane haben, für die sie zuständig sind (Parteien vor Ort in den Kommunen, Jugendhilfeausschuss, Stadtrat, Kreisrat, ...).
Falls auch dies nicht zum Erfolg führt, steht immer auch der gerichtliche Klärungsweg offen (Zivilgerichte, Verwaltungsgerichte bis hin zum EGMR, Staatsanwaltschaft bzw. Strafgericht, ...).
Daneben existieren auch Staatenpflichten aus Staatsverträgen mit deren jeweiligen Beschwerdemöglichkeiten (Individualbeschwerden zu den Vereinten Nationen, z.B. Individualbeschwerde zur Kinderrechtskommission der Vereinten Nationen).
Zwei weitere Instrumente sind die 2 Arten von Petitionen (Einzelpetitionen oder Öffentliche-Gruppen-Petitionen) auf den verschiedenen Zuständigkeitsebenen (Land, Bund, EU).

 

Qualifikation für die Mitwirkung in dieser Fachgruppe

 

Bitte beachten Sie, dass eine Mitwirkung in dieser Fachgruppe an bestimmte Mindestvoraussetzungen gebunden ist. Dies sind i.d.R. entsprechende Ausbildungen und Qualifikationsnachweise.

 

 

Interessante Links und Übersichten zum Thema

Erste Details zum Thema Staatshaftung sind auf den Internetseiten der nachfolgenden Links zu finden:

 

 

Veröffentlichungen der Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden"

 

Diese Fachgruppe wird zeitnah erste Veröffentlichungen und Paper zur Verfügung stellen.

 

 

Öffentliche Vorträge der Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden"

 

Diese Fachgruppe veranstaltet öffentliche Vorträge z.B. im Rahmen der wöchentlich stattfindenden "Öffentlichen Vorträge & Gespräche" des Netzwerk Getrennterziehend (Montags 18:00).
Einige Termine der öffentlichen Veranstaltungen dieser Fachgruppe:

  • 18.03.2024    Instrumente zur Reduzierung der Qualitätsdefizite der Jugendämter bzw. Jugendhilfe:
    Aufsichtsbeschwerden, Jugendhilfeausschuss, Verwaltungsgerichte, Strafanzeigen, Individualbeschwerden zu den Vereinten Nationen, ...

 

 

Video-Vorträge der Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden"

 

Die Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden" des Netzwerk Getrennterziehend wird auch Videos zu diesem Thema zur Verfügung stellen. Diese sollen einen ersten Überblick und Einstieg zu dem Thema ermöglichen:

 -  ...

 

 

Öffentliche Sprechstunden der Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden"

 

Diese Fachgruppe wird jeden Monat an bestimmten Terminen kostenfreie öffentliche Sprechstunden anbieten. Zu diesen Sprechstunden können Sie sich bei dieser Fachgruppe unter Nennung der Veranstaltung und des Termins vorab per E-Mail anmelden (s.u.).
Sie erhalten dann zeitnah die Zugangsdaten zu den Videokonferenzen dieser öffentlichen Sprechstunden. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht selbstverständlich nicht. Insbesondere falls diese Termine gelegentlich überlaufen sein würden, bitten wir um ihr Verständnis.
Siehe:  Termine & Aktuelles
 

 

Einzelgespräche der Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden"

 

Für kostenpflichtige Einzelgespräche kontaktieren Sie diese Fachgruppe bitte per E-Mail (s.u.).

 

 

Seminare der Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden"

 

Die Fachgruppe bietet spezielle Seminare zu den einzelnen Gebieten dieses Themas an. Diese Seminare können sich an Fachkräfte oder sonstige Interessierte wenden. Für spezielle Anfragen kontaktieren Sie bitte die Fachgruppe per Email (s.u.).

Siehe::

 

 

Ansprechpartner dieser Fachgruppe

Die Verantwortung für die Koordinierung bzw. Leitung dieser Fachgruppe hat
    Felicitas Nacaroglu

 

 

Kontakt zur Fachgruppe "Aufsichtsbeschwerden"


Sie können diese Fachgruppe kontaktieren über die E-Mail Adresse:
    fachgruppe-aufsichtbeschwerden@netzwerk-getrennterziehend.de


Für Presseanfragen nutzen Sie bitte die E-Mail Adresse:
    pressekontakt@netzwerk-getrennterziehend.de
 

 

Bitte beachten

 

Bitte beachten Sie, dass i.d.R. nicht das Netzwerk Getrennterziehend der Anbieter der o.g. Leistungen ist, sondern diese in der Verantwortung der jeweiligen Einzelpersonen der Fachgruppe liegen. Das Netzwerk Getrennterziehend bietet zudem keine kostenpflichtigen Leistungen an, sondern reicht entsprechende Anfragen lediglich an die Veranstalter weiter. Eine Verantwortung für die Angebote, Leistungen und Inhalte kann insofern selbstverständlich nicht übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Anbieter oder Einzelpersonen.
Bitte beachten Sie ebenfalls, dass von den Fachgruppen das Wissen, die fachlichen Einschätzungen und die individuellen Meinungen der dort mitwirkenden Einzelpersonen geäußert werden. Diese können von den Standpunkten des Netzwerk Getrennterziehend abweichen. Das Netzwerk Getrennterziehend kann entsprechend keine Sicherstellung für die Richtigkeit oder Durchsetzbarkeit solcher Standpunkte übernehmen.